25-jähriges Jubiläum Städtepartnerschaft: Eindrücke vom Wochenende in Nordwalde

Stadtverwaltung Treuenbrietzen

Nordwalde  und Treuenbrietzen feierten vom 06. bis 08.Oktober 2017 ihr 25-jähriges Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft. Treuenbrietzen war zahlreich vertreten. Einige Vertreter berichten über ihre Eindrücke vom Wochenende.

Im heutigen Blog schreibt Katrin Päpke, vielen Dank!

25 Jahre Städtepartnerschaft Treuenbrietzen und Nordwalde (von links: Katrin Päpke, Michael Kaiser)
25 Jahre Städtepartnerschaft Treuenbrietzen und Nordwalde:  von links: Katrin Päpke, Michael Kaiser (Foto: Klaus Kleinschmidt)

Vielen Dank für das Wochenende. Trotz Schmuddelwetter Dank an die Organisatoren. Es hat trotzdem viel Spaß gemacht. Dank gilt Familie Wietheger für die bereitgestellte Unterkunft.

Danke                  Jörg Päpke                         TSV, Abteilung Fußball

1995 war ich das erste Mal in Nordwalde, eine Delegation von Stadtverordneten war der Einladung gefolgt und neben Gesprächen und Besichtigungen durften wir beim Kaiserschießen dabei sein. Eine nachhaltige Erinnerung. Damit gehöre ich sicher zu den „Dienstältesten“ dieser Städtepartnerschaft. Danach folgte seit 1996 ein intensiver Kontakt durch den TSV und die Fußballer, unsere Söhne waren dabei und somit wir als Eltern auch. Es entstanden persönliche Freundschaften mit der Familie Wietheger, Karl Heckötter und vielen anderen Fußballern. Die Kinder von damals sind inzwischen erwachsene Männer. Viele gegenseitige Besuche füllten die Jahre. Beim ersten Familienbesuch 1997 zeigte ich den Withegersöhnen das Dorf, ich kannte mich vom Besuch 1995 gut aus und sie staunten nicht schlecht. Inzwischen hat sich so einiges baulich verändert, für uns der wichtigste Neubau war das Sparkassenstadion – auf dem alten Fußballplatz nun eine Wohnsiedlung zu sehen war schon ungewöhnlich, zum Glück steht der „Speicher“ als Orientierung noch. Zur Sportplatzeinweihung brachten wir eine kleine märkische Kiefer mit, leider schaffte sie das Anwachsen nicht, der Nordwalder Boden war wohl zu gut, Kiefern wachsen bei uns nur auf Sand. Deshalb gab es nun 2 Jahre später Ersatz. Wir hoffen und wünschen, dass es diesmal klappt. Und falls nicht, meldet euch, wir kommen immer wieder gern nach Nordwalde.

Dieses Wochenende war für uns ein besonderes Erlebnis durch die Kombination mit den anderen Städtepartnern. Beeindruckend die Läufer aus Amilly, überraschend das Wiedersehen mit einer kleinen Delegation aus Chiaravalle. Perfekte Organisation durch die Nordwalder!!! Vielen vielen Dank. Schade um das Wetter am Samstag, da half nicht einmal der gelbe Regenschirm von 20-jährigen Jubiläum. Trotzdem war das letzte Wochenende sehr schön und brachte neben einem großen Erholungseffekt viele schöne Erlebnisse. Besonders bewegend fand ich das Friedensgebet am Sonntag. Allen Organisatoren noch einmal mein/unser allerherzlichstes Dankeschön für dieses tolle Wochenende. Es war perfekt!!!!.

Katrin Päpke

Für mehr Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! - Anzeige
Für mehr Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare