25-jähriges Jubiläum Städtepartnerschaft: Gastfreundschaft verbindet

Familienzentrum Treuenbrietzen

 Auf nach Nordwalde hieß es am Nachmittag des 6. Oktober 2017. Nach einer entspannten Anfahrt wurden wir am Abend in der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule mit leckeren Snacks und Getränken von unseren Gastfamilien herzlich in Empfang genommen. Nach dem ein oder anderen Glas mit alten Bekannten, neuen noch Unbekannten und einer kleinen Begrüßung der Bürgermeisterin in deutsch, französisch und italienisch, fuhren wir in unsere Unterkünfte.

Nachdem Marie und ich uns noch ein wenig mit unseren „Gasteltern“ Carina und Carsten TV gesehen und uns ein bisschen unterhalten haben gingen wir auf unser Zimmer und stellten noch eine Playlist für den nächsten Tag zusammen. Als Vertreter der Veranstaltungs-AG vom Gymnasium „Am Burgwall“ waren Marie und ich für die musikalische Untermalung, das Bühnenlicht sowie andere Tontechnik verantwortlich. Nicht nur wir sondern auch Carina, Carsten und der Rest der Familie Löbbert, die direkt neben an wohnen, mussten ungewöhnlich früh aufstehen. Um 7 Uhr wurden wir von Carinas Eltern mit viel Herzlichkeit, leckeren Brötchen und guter Laune in Empfang genommen.

Nach dem Frühstück ging es dann zum Sportplatz um die Technik aufzubauen und die Anlage warm laufen zu lassen, bevor die geplanten Veranstaltungen stattfinden konnten. Ein bunter Mix aus alten und neuen Lieder brachte auch bei der Kälte und Regen jeden in Bewegung.

Nach einem bunten Programm und der Begrüßung der Läufer, die von Amilly nach Nordwalde gelaufen waren, leckeren Grillwaren, wunderschönen Kuchen und wärmendem Kaffee und Glühwein, hieß es für uns Technik Abbauen, und los, toll Anziehen für die Abendveranstaltung.

Leckeres Essen, das Sabinchenlied gesungen mit unserem Sabinchenpaar, sowie die Auftritte der Treuenbrietzener Band Smoking Thompsons und der Nordwalder Band Timpenbrinks waren nur ein Teil  der Highlights des Abends.

Am Sonntagmorgen ging es dann zum gemeinschaftlichen einpflanzen der Bäume auf dem Kreisverkehr der alle begrüßen soll die den Weg nach Nordwalde fahren. Mit Erde aus Treuenbrietzen, Nordwalde und Amilly wurde einmal mehr die Partnerschaft und Freundschaft der verschiedenen Gemeinden besiegelt. Ein gemeinsames Europa war auch Hauptaugenmerk des Gebetes in der St.Dionysius Kirche mit anschließenden gemeinschaftlichen Grillen zu dem wir eingeladen wurden.

Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch, denn Nordwalde ist immer eine Reise wert! Vielleicht ja schon im nächsten Jahr, wenn die Gewinnerin des Wettkampf „Schlag die Bürgermeister“ Frau Sonja Schemmann, einen Jugendaustausch veranstaltet.

Bis es soweit ist, bedanken wir, Marie Stolze sowie Anja Strobel, uns bei unserer Gastfamilie, ihren Eltern sowie allen beteiligten Damen und Herren aus Amilly, Chiaravalle, Nordwalde und Treuenbrietzen.

 Anja Strobel
S
oziale Arbeit Stadt Treuenbrietzen

Für mehr Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! - Anzeige
Für mehr Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare