Fahren ohne Fahrerlaubnis / Urkundenfälschung

Treuenbrietzen bloggt

Langsam wird die Seite zur Polizei-Seite. Jedenfalls informiert die Polizei aktuell über diesen Vorfall:

Treuenbrietzen, Berliner Chaussee; 26.04.2017, 02:37 Uhr

Durch die Beamten wurde in den späten Abendstunden ein PKW Honda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dieser Kontrolle konnte die 32-jährige Fahrzeugführerin keinen Führerschein vorlegen. Eine daraufhin durchgeführte Überprüfung ergab, dass die Dame gar nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und somit auch keinen PKW führen darf. Weiterhin ergab die Überprüfung des Fahrzeuges, dass die Kennzeichen manipuliert wurden und somit der Anschein einer korrekten, jedoch nicht bestehenden Zulassung gemacht werden sollte. Gegen die Fahrerin wurden entsprechende Anzeigen gefertigt, die Kennzeichen sichergestellt und eine Weiterfahrt untersagt.

Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im "Schaufenster des Flämings" - Anzeige
Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare