Gesamtschule Treuenbrietzen geht an den Start

sabinchenfest.de

Startschuss mit viel Feuerwerk: Die Gesamtschule Treuenbrietzen geht an den Start

Der 21.Januar 2018 begann als kühler und durchschnittlicher Sonntagmorgen. Das verschlafene Treuenbrietzen erwachte langsam und die meisten Bürgerinnen und Bürger freuten sich auf einen ruhigen und erholsamen Tag. 

Anders begann der Tag für das Team der künftigen Gesamtschule, denn hier wurde bereits vormittags aktiv gewerkelt, gebastelt, Tische und Stühle gerückt und die Räume hergerichtet. Lange war dieser Tag geplant und fein geschliffen worden. Mit viel Eifer und Enthusiasmus bereiteten Lehrer und Schüler des Gymnasiums den Tag der offenen Tür der neuen Gesamtschule vor.

 Ab 12.00 Uhr wurde es dann auch auf dem Schulhof belebter. Die ersten Firmen als künftige Kooperationspartner aus Handel, Handwerk und Industrie reisten an, um nicht nur fachkundig, sondern vor allem auch praktisch ihre Möglichkeiten der Unterstützung unserer künftigen Schüler zu demonstrieren. So waren nicht nur aus Treuenbrietzen die Krankenpflegeschule der Johanniter vor Ort, sondern u.a. auch die Mettec Holding GmbH (ehem. Kohl-Gruppe AG), die NewTec Ost GmbH, oder Neue-Energien-Forum Feldheim/Energiequelle, aus Beelitz stellte sich forFarmers den Fragen der interessierten Eltern und künftigen Schüler. Und es unterstützten uns u.a. auch solch interessante Partner, wie die Bundesagentur für Arbeit, die Handwerkskammer des Landes Brandenburg, kobra.net , oder aber auch ein Team der Polizei Brandenburg. Rundum war es schon eine mächtige Demonstration dessen, was künftig im Rahmen der schulischen Unterstützung zur Berufsorientierung unserer jüngsten Schüler möglich sein wird.

 Und dann wurden die Tore zur Aula geöffnet, unsere Gäste strömten förmlich hinein und die Aula war bereits nach 3 Minuten mit Ihren 230 Plätzen mehr als überfüllt. Aber alle blieben gelassen, nahmen auch Stehplätze in und vor der Aula in Kauf. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter und einem wirklich sehr ansprechenden Programm unseres Chors um Benny Gutewort kamen dann unsere zahlreichen Schüler-Guides zum Zuge. Sie geleiteten unsere Gäste auf nette Art durch unsere Schulhäuser, zeigten ihnen die einzelnen Fachkabinette, in denen Lehrer und Schüler Fragen beantworteten oder mit Projekten und Experimenten Unterricht demonstrierten. Hierbei zeichnete sich unser Chemieraum als reinster Zuschauermagnet ab, denn hier zischte und roch, knallte und rauchte es ganz gewaltig im Rahmen zweier großartiger Shows.

Egal, wohin man kam, erstaunte, zufriedene und begeisterte Gesichter bei den Aktiven vor Ort, wie auch bei den Gästen.
Aber es gab auch viele Fragen, die die Eltern unserer hoffentlich künftigen Schüler bewegten. Der Schwerpunkt lag natürlich auf den Möglichkeiten der Schülerbeförderung und der aktuellen Situation.
Hierzu dürfen wir an dieser Stelle nach Rücksprache mit dem Schulträger nochmal deutlich zum Ausdruck bringen, dass für unsere künftigen Schüler die Beförderung sichergestellt ist. Hierbei neben den bisher ohnehin üblichen und bekannten Routen auch explizit und komfortabel u.a. aus Beelitz, Jüterbog, Borkheide oder auch Zülichendorf.

Der erste Tag der offenen Tür neigte sich auf einem farblich wunderbar illuminierten Schulhof seinem Ende entgegen und somit seinem letzten Höhepunkt, dem offiziellen Startschuss für unsere Gesamtschule Treuenbrietzen. Und hier ließ sich unser Schulleiter Gerd Ullbrich nicht nehmen, diesen mit dem Zünden eines herrlichen Feuerwerks selbst zu setzen. 

w.z.b.w. (Was zu beweisen war) – Vielfalt ist unsere Stärke

Peter Lipka
Schulmanager der Stadt Treuenbrietzen

Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im "Schaufenster des Flämings" - Anzeige
Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare