Große Benefizveranstaltung in der Albert-Schweitzer Grundschule

Nadja Körner

Die Spatzen pfiffen es ja bereits von den Dächern und wir wollen es hier auch nochmal groß angepfiffen haben: Am 22.09.2017 von 14 bis 18 Uhr steigt in der Albert-Schweitzer Grundschule in Treuenbrietzen das große Benefiz-Fest zu Gunsten einer neuen Schulanlage.

Viele von euch erinnern sich vielleicht noch an die olympische Woche vor den Sommerferien? Richtig. Es begann mit Frühsport auf dem Hof, ging über ins entzünden des olympischen Feuers und kurze Zeit später wurden wir alle  Zeugen des Versagens der Musikanlage. Damit der Direktor  Herr Höhne  zukünftig auch auf allen Veranstaltungen bis in die letzte Reihe immer gut zu hören sein wird, soll nun eine neue Schulanlage her. Einsatzmöglichkeiten fallen uns jedenfalls zahlreich ein: Einschulung, Frühsport, Schulfeste, Konzerte, Pausenradio, Theater etc.

So eine Anlage gibt es natürlich nicht umsonst aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch. Die Schulsozialarbeiterin Frau Bölke, sowie die Grundschullehrerin Frau Moritz hatten beim Erfinden jedenfalls die Nase vorn und herausgekommen ist ein unglaublich tolles und abwechslungsreiches Konzept.

Der gute alte Spendenlauf  hat  in der Albert-Schweitzer Grundschule einen Neuanstrich erfahren. Hier darf nämlich auch mit dem Skatboard oder dem Roller gefahren werden und es wartet ein verrückter Hindernis-Parcours auf die Durchquerung  von hoffentlich vielen Teilnehmern.

Aber das ist nur ein Teil der Veranstaltung. Ungewöhnliche Dinge werden möglich: Kinder massieren ihre Eltern und die Gesetzmäßigkeiten der alt bekannten Welt werden außer Kraft gesetzt. Normalerweise sind Kinder ja eher nicht so fleißig im Haushalt und verhalten sich konstant unauffällig, wenn es hilft um die lästigen Putzdienste herumzukommen.  Doch wenn es um ihre Schule geht, eröffnen sie auf dem Schulhof kurzerhand einen Haushaltshilfe-Shop und legen sich bei Mama und Papa demnächst mächtig ins Zeug. Es hat allerdings seinen Preis und den hat jedes Kind selber festgelegt.

Man kann sich außerdem mal wieder  ordentlich aufhübschen lassen: Haare, Gesicht und Fingernägel. Und gleich danach geht’s ab zum Fotoshooting vom Fotostudio Neubauer.

Es wird gebastelt, gehüpft und geschossen. Obendrein gibt es witzige Spiele und Riesen-Seifenblasen.

Wer Fortuna herausfordern möchte, ist beim Glücksrad sicherlich gut aufgehoben. Neben vielen tollen Preisen wartet auf den größten Glückspilz eine Reise an die Ostsee. Also drehen, drehen drehen! Und immer dran denken mit jedem Euro kommen die Schüler ihrer neuen Anlage einen Schritt näher.

Als krönenden Abschluss gibt es ein kleines Konzert von Erik Nähte und natürlich unsere große Auktion ab 17:00 Uhr in der Aula. Bieten Sie fleißig mit auf Lego-Spielzeug, CD’s, Bilder, Bobby Cars, Restaurantgutscheine, Siku-Sammler-Autos, Wein-Sets, Bücher, DVD’s, Bilder und Keramik von heimischen Künstlern, Fahrradzubehör, Wellness-Sets und vielem mehr. Hier kommt alles unter den Hammer und alles für einen guten Zweck!

Packen Sie ihre Taschen voll mit Klimpergeld und lassen sie einen Taler bei uns springen, denn wie heißt es so schön Taler, Taler du musst wandern. Also immer her mit den Penunzen, der Knete, dem Groschen, dem Zaster, den Moneten oder ihren Münzen, bei uns sind sie gut aufgehoben und die Kinder werden es ihnen danken!

Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im "Schaufenster des Flämings" - Anzeige
Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare