Hurra!

Nadja Körner

Der Kitaförderverein Spielkiste e.V. hat schon viel bewegt in diesem Jahr. Unermüdlich wurden Klinken geputzt, Anträge geschrieben und Pfandflaschen gesammelt. Die Mühen haben sich bezahlt gemacht:  Denn der Hochkönig kommt!  Die vielen Eltern, die Gewerbetreibenden aus Treuenbrietzen, die Stadtverwaltung und nicht zuletzt die großzügige Spende der MBS haben es möglich gemacht, dass das Klettergerüst nun bestellt werden konnte. Es wird Ende August geliefert und hoffentlich schon im September aufgebaut, damit unsere Kinder ihre Künste noch in diesem Jahr darauf üben können. 

Schon viel bewegt

Aber das ist noch nicht alles. Die Kita wünschte sich sehnlichst wieder ein Indoor-Spielhäuschen, nachdem das alte vor ca. zwei Jahren seinen Dienst quittiert hatte. Und dieser Wunsch konnte nun auch erfüllt werden. Das Häuschen ist bereits aufgestellt und wird von den Kindern der Kita Spielkiste täglich aufs Neue erobert. Ein  Ort für unterschiedliche Rollenspiele, ein Rückzugsort um sich gemütlich ein Buch anzuschauen ist entstanden und wird gerne angenommen.

Manchmal sind es aber auch die kleinen Dinge, die die Welt verändern. In diesem Fall konnte der Förderverein der Kita Spielkiste e.V. helfen, Ordnung in das kreative Chaos des Kunstateliers zu bringen. Durch die Anschaffung von durchsichtigen Boxen hat jetzt nicht nur wieder alles seinen Platz, sondern kann von den Kindern gut eingesehen und gegriffen werden.  Die bessere Zugänglichkeit der Materialien macht es den kleinen Künstlern noch leichter ihre Kreativität auszuleben und Ideen in die Tat umzusetzen.

Wir bleiben drann!

Das Jahr ist noch nicht um, etwas über Halbzeit. Mal schauen was wir noch für unsere Kinder tun können. Wer jetzt Lust bekommen hat mit anzupacken oder Mitglied in unserem Förderverein werden möchte ist jederzeit herzlich willkommen. Sprechen Sie doch einfach die Erzieherinnen oder Kita-Leitung an.

 

Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im "Schaufenster des Flämings" - Anzeige
Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare