Ohne Fahrerlaubnis mit dem Moped unterwegs

Treuenbrietzen bloggt

Die Polizei informiert:

Treuenbrietzen, Leipziger Straße – Mittwoch, 04. Januar 2017, 15:20 Uhr

Polizisten kontrollierten am Mittwochnachmittag in Treuenbrietzen einen Mopedfahrer. Aufgefallen war das Moped, da das Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2013 stammte und somit abgelaufen war. Der Fahrer, ein 34-jähriger Mittelmärker konnte auch keinen Führerschein vorzeigen. Diesen hatte er bereits vor einigen Jahren wegen anderer Verkehrsdelikte abgeben müssen. Da er bis heute keine neue Fahrerlaubnis erworben hat, hätte er auch das Moped nicht führen dürfen. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen dem Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im "Schaufenster des Flämings" - Anzeige
Entdecken Sie Angebote aus unserer Region im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare