Raumpioniere bleiben am Ball!

Nadja Körner

Die Raumpioniere haben in ihren letzten Treffen weiter an der Umsetzung ihrer Ziele gearbeitet. Hierzu hatten wir viele Gäste vor Ort. Mit Herrn Knape haben wir über die bisherigen Jugendparlamente in Treuenbrietzen sprechen können und erfahren, dass den Vertretern des Parlaments seinerzeit sogar das Rederecht in der Stadtverordnetenversammlung gestattet wurde. Das nenne ich doch mal aktive Mitgestaltung in seiner Reinform.

Unsere Partnerstadt in Nordwalde betreibt bereits seit 10 Jahren ein sehr erfolgreiches Jugendparlament. Herr Knape bot uns an, ein Treffen zu organisieren, damit wir uns  mit dem Parlament dort austauschen können. Dieses Angebot nehmen wir natürlich gerne an.

Ein weiterer Gast zu diesem Thema war Thomas Kropp von der Kinder- und Jugendbeteiligungsstelle Brandenburg. Im Gespräch mit ihm entstanden viele Ideen wie z.B. einen Workshop zum Thema Jugendvertretung zu organisieren. Hier lernt man unter Einhaltung der Erwachsenenspielregeln, politisch mitzumischen und die Stadt damit für sich selbst und andere Jugendliche interessanter zu gestalten.

Auch beim Thema Kinoprogramm geht es voran. Hierzu hatten wir Marc Remus vom Kinoförderverein zu Gast bei uns. Von ihm haben wir alles zum Thema Lizenzen, Gemagebühren und Recherche der Produktionsfirma erfahren. Zurzeit findet am Gymnasium eine Umfrage statt. Ziel ist es einen Kinofilm zu zeigen, der möglichst viele interessiert. Die Tickets sollen dann im Rahmen eines „Fundraising-Vorverkaufs“ erworben werden. Wenn alles gut geht heißt es dann: Popcorn-Kino für alle!

Zur Auswahl steht unter anderem Fluch der Karibik I-IV. Die Premiere des fünften Teils naht und was gibt es naheliegenderes, als nochmal schnell das Grundwissen zum Thema Black Pearl und Jack Sparrow aufzufrischen, bevor man dann in den fünften Teil marschiert.

Weiter stehen jede Menge Edelsteine auf der Wunschliste: Rubinrot, Smaragdgrün und Saphirblau.

Und für die Liebhaber der Komödie gehen zwei Schweighöferklassiker ins Rennen: Der Nanny und RubbeldieKatz.

Wir sind gespannt welcher Film an Ende die Nase vorn hat.

Besonders gefreut hat uns, das Frau Broksch als Beauftragte für Bürgerbeteiligung, auf uns aufmerksam wurde. Sie wollte uns für den sozialen Markplatz begeistern und was sollen wir sagen: Wir sind dabei! Am 10. Mai sind auch wir mit von der Partie und ergattern uns einen Platz an der Sonne.

Wer jetzt Lust bekommen hat bei uns mitzumischen kann sich gerne unter raumpioniere-tb@web.de melden. Wir laden Euch dann zu unserem nächsten Treffen ein!

Für mehr Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! - Anzeige
Für mehr Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare