Vernissage „100 Jahre … und ein bisschen älter“

DIE JOHANNITER

Dienstag, 13. Juni 2017 um 18:00 Uhr

Zum 100-jährigen Bestehen zeigt das Krankenhaus eine kleine Geschichtsausstellung in Bildern und Erinnerungen. Sie ist die “kleine Fortsetzung” und ergänzt die 120-seitige Festschrift zum Jubiläum, denn zum einen konnte aus Kapazitätsgründen nicht alles Material in die Schrift eingebunden werden. Zudem erreichten uns in den Wochen und Monaten nach dem Erscheinen der Festschrift immer weitere Geschichten von Zeitzeugen. Auch die Gegenüberstellung von alten und neuen Fotoansichten als besondere Form der Veranschaulichung von Entwicklungen fehlt dabei nicht. Nicht zuletzt können nun die bewegenden und würdigenden Grußworte, die anlässlich des offiziellen Festaktes vom 3. März 2017 gesprochen wurden, nachgelesen werden.

Eröffnet wird die Veranstaltung im Foyer des Haupteinganges des Johanniter-Krankenhauses im Fläming Treuenbrietzen von Brigitte Scharmach, Geschäftsführerin des Johanniter-Krankenhauses im Fläming Treuenbrietzen, und Michael Knape, Bürgermeister der Stadt Treuenbrietzen, in Begleitung des Sabinchenpaares.
Die Ausstellung befinden sich im Haus 2, 1. OG, und ist bis Januar 2018 zu sehen.

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare